Kirchliche Notherberge Thurgau

Die Notherberge ist ein Ort, der Menschen in akuter Not kurzfristig und unkompliziert eine Unterkunft bietet. Hier sollen die Menschen zur Ruhe kommen, da ihre Grundbedürfnisse nach Sicherheit durch ein Dach über dem Kopf, Körperpflege und die Möglichkeit der Nahrungszubereitung gedeckt sind. Von dieser Basis aus glauben wir, dass sie ihre Angelegenheiten besser lösen und Ihr Leben neu gestalten können.

Aufgenommen werden Menschen ab dem 18. Lebensjahr aus dem Kanton Thurgau bzw. Personen, die in der Schweiz gemeldet sind. Für Asylbewerber und Ausländer ohne Wohnsitz in der Schweiz sind zwei Übernachtungen möglich. Haustiere können leider nicht mitgebracht werden.

Copyright 2022 Kirchliche Notherberge Thurgau. Alle Rechte vorbehalten.